Häufig gestellte Fragen.

Welchen Zweck hat die Psychotherapie?
seelisches Leid zu heilen oder zu lindern
in Lebenskrisen zu helfen
störende Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern
die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern

Indikationen für Therapie
Eine Psychotherapie kann bei vielen Problemen sinnvoll sein. Hier finden Sie eine Liste herausgeben vom Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie.

Wie ist der Therapieablauf?
Erstgespräch
Nach einer telefonischen Terminvereinbarung folgt das unverbindliche und kostenlose Erstgespräch. Sie und ich nehmen uns ca. 30 Minuten Zeit, einander kennenzulernen. Als Psychotherapeut unterliege ich der absoluten Verschwiegenheitspflicht, d.h. alles, was Sie mir anvertrauen, halte ich geheim. 

Therapie
Grundsätzlich finden die Psychotherapieeinheiten einmal pro Woche statt. Nicht eine intensive Stunde, sondern eine gewisse Regelmäßigkeit der Therapiestunden und nicht allzu große Abstände zwischen den Sitzungen ergeben günstige Bedingungen für den psychotherapeutischen Erfolg. 

Was kann ich mit unter der Gestalttherapie vorstellen?
Die Gestalttherapie wurde von Fritz Perls, Lore Perls und Paul Goodman in den 1950er Jahren als eine ressourcenfördernde, erlebnis- und lösungsorientierte Therapieform gegründet. 
In der Gestalttherapie können verschiedene Techniken zur Anwendung kommen, die Sie auf Ihrem Weg zum Therapieziel unterstützen sollen. 

—  Psychotherapeutischer Dialog
—  Gewahrseins- und Körperwahrnehmungsübungen
—  Kreative Medien als weitere Ausdrucksmittel
—  Rollenspiel zum Perspektivenwechsel oder zum Einüben neuer Verhaltensweisen

Genauere Informationen zur Gestalttherapie finden sie hier.

Kosten Psychotherapie (Umsatzsteuerfrei)
Erstgespräch à 30 Minuten kostenfrei
Vollpreis pro Einheit à 50 Minuten € 80,-

Ermäßigung für Personen mit geringem Einkommen
nach Absprache möglich.

Kosten für Paartherapie
pro Einheit à 80 Minuten € 130,-

Weitere Informationen zu den Kosten finden sie hier.